Termine für Seminare & Vorträge

PM-Seminar

16. November „Die Geschichte des Vielseitigkeitssports“

Die Abteilung der „Persönlichen Mitglieder“ der FN lädt ein zu einem Seminar zum Thema „Die Geschichte des Vielseitigkeitssports“ am Dienstag, den 16. November 2021 von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr im Kinzigheimer Hof im hessischen 63486 Bruchkübel.

In diesem Seminar werde ich anhand vieler Bildern u.a. auch aus alten Veröffentlichungen und mit Filmausschnitten erläutern, wie sehr sich der Vielseitigkeitssport (früher noch „Military“ genannt) in den letzten ca. 100 Jahren verändert hat.

Anmeldungen zu diesem Seminar beim FN-Seminarteam, 48229 Warendorf,
Email: seminare@fn-dokr.de

Ausbilder-Seminar

Thema: Die Losgelassenheit – Fundament der Ausbildung von Reiter und Pferd

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung lädt zum Ausbilderseminar ein:

Datum: Montag, 06.12.2021
Uhrzeit: 17.00 bis etwa 20.30 Uhr
Ort: Landgestüt Dillenburg in 35683 Dillenburg
Referent: Martin Plewa
Teilnehmerbeitrag: PM 20 € / Nicht-PM 30 €, Kinder bis 12 Jahre / PM bis 18 Jahre kostenfrei
Lerneinheiten: 4 Lerneinheiten (Profil 3)

In der Ausbildung von Reiter und Pferd kommt der Losgelassenheit ein besonders hoher Stellenwert zu. Eine doppelte Aufgabe, die den Ausbilder täglich fordert. Nur unter einem losgelassenen Reiter, der geschmeidig sitzt und einwirkt, wird das Pferd zum Loslassen kommen. Wie kann der Ausbilder diese Aufgabenstellung für zwei Lebewesen mit so
unterschiedlichen Bewegungsabläufen gleichzeitig angehen? Und warum ist das Erreichen der Losgelassenheit so wichtig? Auf diese und weitere Fragestellungen geht Reitmeister Martin Plewa im Ausbilder-Seminar anhand von unterschiedlichen Reitern und Pferden ein.
Er erläutert dabei sowohl die Bedeutung der Losgelassenheit als auch die sinnvolle und systematische Gestaltung der Lösenden Arbeit für Reiter und Pferd.

> Zur Online-Buchung
> Download PDF