Termine für Online-Seminare

„Reite Dein Pferd vorwärts und richte es gerade“ (Zitat Gustav Steinbrecht, 1808 – 1885)

Datum: Freitag, 29.01.2020
Uhrzeit: 19:00 Uhr

Dieses Zitat, entnommen aus einem der Standardwerke der hippologischen Literatur, dem „Gymnasium des Pferdes“, hat wie das gesamte Werk auch heute noch eine große Bedeutung. Das Buch ist nicht ganz leicht zu lesen, enthält aber nach wie vor gültige „Weisheiten“, die man zu den Grundsätzen der klassischen Reiterei zählt. Wesentliche Inhalte sind auch in die HDV, Nr. 12 eingeflossen, die als Vorläufer unserer Richtlinien für Reiten und Fahren gilt, auch wenn sowohl die HDV, aber auch die Richtlinien in den letzten Jahren mehrfach überarbeitet und redaktionell der jeweiligen Zeit angepasst wurden. Dennoch haben die damals formulierten Grundsätze nach wie vor ihre Gültigkeit, weil sie sich in der Ausbildung von Pferd und Reiter bewährt haben, auch wenn heute keine Rekruten mehr zu Kavalleristen und keine Pferde mehr für den Militärdienst ausgebildet werden.

In dem Zitat „Reite Dein Pferd vorwärts und richte es gerade“ findet sich die Aufforderung zur Entwicklung der Schubkraft und der Geraderichtung, die dem Pferd das Erlangen einer verbesserten Balance unter dem Reiter ermöglichen. In diesem Seminar wird versucht, die Aufforderung von Steinbrecht mit der heutigen Ausbildungspraxis in Verbindung zu bringen und ihre aktuelle Bedeutung herauszustellen.

>> Bitte melden Sie sich hier an.
Den Zugangslink erhalten Sie nach Zahlungseingang der Teilnahmegebühr von 15€ per E-Mail zugesandt.

„Stellung und Biegung – Bedeutung, Ausführung, Grenzen“

Datum: Dienstag, 23.02.2020
Uhrzeit: 19:00 Uhr

Wir alle wissen aus eigener praktischer Erfahrung, dass zum Erreichen der Durchlässigkeit Stellung und Biegung unerlässlich sind. Wir reiten in der Bahn und auf dem Reitplatz wahrscheinlich mehr in Wendungen als geradeaus. Daher ist es auch so eminent wichtig, dass Reiter die diagonale Hilfengebung erlernen und zweckmäßig einsetzen. Leider werden beim Stellen und Biegen auch häufig eklatante Fehler gemacht, die die eigentlich positiven Aspekte ins Gegenteil verkehren. In diesem Seminar will ich auch erläutern, wo allein aus anatomischen Gründen die Grenzen der Längsbiegung liegen.

>> Bitte melden Sie sich hier an.
Den Zugangslink erhalten Sie nach Zahlungseingang der Teilnahmegebühr von 15€ per E-Mail zugesandt.